5 Wanderungen im Schweizer Nationalpark, die du dir nicht entgehen lassen solltest

Schweizerischer Nationalpark - 5 Wanderungen, die Du nicht verpassen darfst
Er war das Thema meiner Abschlussarbeit im Bereich Umweltmanagement. Er ist der einzige seiner Art im Land. Er ist der Älteste im gesamten Alpenraum. Er ist das grösste Wildnisgebiet in der Schweiz. Er, das ist der Schweizer Nationalpark.
Weiterlesen

Waldbaden – oder was Bäume für deine Gesundheit tun

Waldbaden - oder was Bäume für deine Gesundheit tun
„Bäume haben etwas Wesentliches gelernt: nur wer einen festen Stand hat und trotzdem beweglich ist, überlebt die starken Stürme.“ (Anke Maggauer-Kirsche, geb. 1948, deutsche Lyrikerin und Aphoristikerin)   Lehne Dich zurück. Schliesse die Augen.
Weiterlesen

Was ich in 40 Stunden Natur auf einer Alpe gelernt habe

zuFussunterwegs in der Natur: was ich in 40 Stunden auf einer Alpe gelernt habe
„Die Natur schafft immer von dem, was möglich ist, das Beste.“ (Aristoteles) Kannst du dir vorstellen, auf einer unbewirtschafteten Alpe hoch oben in den Bergen, inmitten nahezu unberührter Natur, zu verweilen? Ich meine, nicht nur nach einer Wanderung ankommen und am näch
Weiterlesen

Wo die Natur Natur sein darf

Wo die Natur Natur sein darf; zu Fuss unterwegs; Natur; wandern; Glück
Da ist dieser Wunsch, nein, noch besser, das starke Bedürfnis, unberührte Natur zu erleben. Aus mehreren Gründen. Bevor ich dir aber meine Gründe nenne, möchte ich dich fragen: kennst du dieses Bedürfnis auch? Warum zieht es dich in die Natur? Mein Verlangen, welches mich immer wieder
Weiterlesen

Das Heulen der Wölfe

zuFussunterwegs; beim Wandern; Schweizer Wandernacht; das Heulen der Wölfe
Es war fast Vollmond. Ob fast oder ganz spielte aber eigentlich keine wesentliche Rolle, denn dicke Regenwolken liessen keinen direkten Blick auf den Mond zu. Dennoch war die Atmosphäre, abends im Wald, vom Licht des durch die Wolken schimmernden fast-Vollmondes geprägt. Die Stimmung
Weiterlesen

Grün tut uns gut! Aber warum?

Grün tut uns gut! Zu Fuss unterwegs in der Natur, um uns Gutes zu tun.
Es gibt diese Tage, an denen ich merke, dass mir alles zuviel wird. Der Kopf dreht sich, ich komme nicht zur Ruhe, fühle mich ausgelaugt. Nicht, weil ich zuviel zu tun hätte. Nein, sondern eher, weil meine Sinne wieder einmal zu viel beansprucht wurden. Stimuliert von Sachen, die mich
Weiterlesen