Dörte Giebel im Interview: „Gehen öffnet das Herz“